a broken house

Da hatten wir sie also, die vorläufige Kulmination aller soziokulturellen Begebenheiten; der an- und auftreibenden Rhetorik der Bauernfänger, der technologisch-unterstützten Filterblasen, der „politischen“ Mitläufer- sowie Mittäterschaft bar jeglicher Moral – einen Coup d’État  im Herzen der amerikanischen Demokratie.

Der Mob versammelte sich, hörte dem präsidialen Schlangenölverkäufer zu, welcher sie exakt zum gleichen Landesverrat anstiftet, wie zuvor seine politischen Lakaien im Senat und Representantenhaus. Der Mob stürmte ganz QAnon-gerecht das Capitol.

Mit verdächtig wenig Gegenwehr gelangten diese Verirrten hinein und verhielten sich so, als seien sie in einer suburbanen Variante eines Festivals. Eine Frau wurde erschossen, als sie als erstes im Mob eine Barikade hochkletterte, hinter der ein USCP-Offizier mit gezogener Waffe den Zugang sicherte. Der sich dahinter befindliche Mob zeichnete sich vor allem dadurch aus, die Handys am Ende ihrer Selfiesticks draufzuhalten…

Und all das, während sich der präsidiale Schlangenölverkäufer schon längst ins Weiße Haus zurückgezogen hatte.

Man könnte sich nun fragen, warum der Zugang zum Capitol nicht besser gesichert war? Oder weshalb es Aufnahmen gibt, in denen Polizisten dem Mob Absperrungen zur Seite räumten? Oder warum gefühlt 99% gestörte, aufgeputschte, weiße Extremisten immer noch besser behandelt werden, als Black Lives Matter-Entrüstete, die keine Staatsgebäude stürmen…

Vielleicht sollte man sich aber darauf besinnen und damit beruhigen, dass es ein Putschversuch der Trump“regierung“ war. In all seiner entblößenden Klarheit, war er nämlich eines nicht: durchdacht oder – immerhin! – effektiv. Wenigstens das.

Es war sogar so ineffektiv, dass einige der politischen Lakaien ihre Anfechtungen der Wahlergebnisse zurückzogen.

Erst, als es sie selbst betraf.
Erst, als sie am eigenen Leib spürten, was sie säten.

Donnerstag, 7 Januar 2021
Oleksandra Bardash (Unsplash)

Eine Stimme

# Jean-Claude

Ja, genau. Und jetzt das empörte Geschrei, am lautesten von jenen, die aus Opportunismus den Clown gewähren liessen.

Stimme erheben