Unvermeidlich

Die schlimmsten Dinge tarnen sich stets als absolute Notwendigkeiten, als folgerichtige und zwingende Konsequenzen oder gar als Normativ.

Sonntag, 5 Februar 2012

3 Stimmen

# Paul

Worauf spielst du denn an?

# fym

Natürlich nur auf Leben, Alltag und Außendinge.

Und vielleicht darauf, dass nihil nun per Mail befüttert werden kann. Schlimmes Ding.

# Paul

> Und vielleicht darauf, dass nihil nun per Mail befüttert werden kann. Schlimmes Ding.

Warum denn schlimm? Klingt doch prima!

Stimme erheben