Mastodon

Blogoff #262

In „Integrate Facebook, Twitter, and Buzz into Your Gmail“ wird auf mashable.com genau das beschrieben. In den Kommentaren reagiert jemand schreibend:

[…] doesn’t tabbed browsing solve this? I guess I don’t really see the point…

Ja, der Punkt. Genau das ist der Punkt. In der Welt der Feeds, APIs, Streams und Co. zählt schon längst nicht mehr, ob und dass man einen Dienst nutzt, das wo ist entscheidend. Architekturen, die doch eigentlich ungebundene Freiheiten fördern sollten, bewirken das Gegenteil. Aber so sind Techniken. Auch nur von Menschen erdacht.

_Eine Wolke zum Finden,
im Himmel zu binden._

Sonntag, 14 Februar 2010

Stimme erheben