Blogoff #4

Viel Herzblut muss der gute Künstler, sofern es den gibt, in seine Berufung hineinstecken. Zu wörtlich sollte man das jedoch nicht nehmen. Ungesund. Ehrlich.

Sonntag, 14 Dezember 2008

Stimme erheben