Ganz analog analysiert

Wenn man Blitzer und seiner CNN-Junta länger als fünf Minuten halb-aufmerksam zuschaut und vor allem -hört, weiß man anschließend genau, wieviele Hirnzellen dieses Wagnis nun gekostet hat.

Unterhaltung pur, wenn Jessica Yellin ins Studio „gebeamt“ wird.

But let’s get back to the important politics this night.

Meint Blitzer ernsthaft zu ihr, nachdem er mit ihr gemeinsam, ob dieser technische Meisterleistung, fertig masturbiert hat. The best stupid team on television. Auf Pro7 läuft übrigens wohl gerade „talk talk talk“.

Und irgendwann können mir die CNN-Mannen das in Form eines übersichtlichen Diagramms gleich live und direkt am unteren Bildschirmrand illustrieren.

2 Stimmen

# ben_

Das „beamen“ war ganz großes Tennis. Jetzt schon ein Höhepunkt des Abends. ;]

# fym

Jap. Und da wird mir wieder schmerzlich bewusst, wie gerne ich mir eine Möglichkeit gewünscht hätte, das Election Night Special von Stewart und Colbert live sehen zu können.

Stimme erheben