Motivation zu schreiben

Meine Besucherzahlen sinken nur noch und steigen nicht mehr an. Ich hab nur noch ca 50-60 Besucher pro Tag. Ich verliere echt die Motivation zu schreiben.

Blogger im dt. WordPress-Forum

Ob sie je vorhanden war?

3 Stimmen

# Thomas

Naja, wenn man erfährt, dass die eigenen Inhalte, anscheinen immer weniger Leute interessieren, dann kann das schon ein Rückschlag sein. Ist es den schlecht, um des Traffic Willen zu schreiben?

# fym

Leserschaft als ein Faktor, ist legitim, spreche ich nicht ab. Reaktionen, Anregungen oder Kritik somit ebenso. Wer fühlt sich nicht gebauchpinselt, wenn scheinbar viele das lesen wollen, was man schreibt. Aber was ist das bitte für ein Selbstverständnis, wenn man des Traffic wegen schreibt? Ob gut oder schlecht? Weiß nicht; letztlich auch unbedeutend, da perspektivisch bedingt.

Meine Perspektive: Schreiben um zu Schreiben. Schreiben um Auszusprechen. Schreiben dabei um vielleicht gehört zu werden. Aber nicht-schreiben, weil kein Hörer? Traurig, all die verlorenen Worte.

# zwetschgo

Es soll Leute geben de fühlen sich nur wohl, wenn sie sch präsentieren können. Ich kenn ein paar dieser Gattung aus dem Real Life. Stört mich recht wenig, ich klatsche brav Beifall, lass hier und da mal ne Spitze los und lächle nur innerlich über ihr Verhalten.
Wenn es das „da draußen“ gibt, warum soll es dann nicht auch m Internet solche „Rampensäue“ geben die nur für den Auftritt leben.

Wenn es denn hilft kann der oder die Jammernde sich gerne mal meine Statistiken anschauen, wenn ich da die Hälfte der Besucher hab dürfte es viel sein und wenn davon noch die Hälfte einen Kommentar hinterlassen würden würde mein Blog überquellen.

Ich schreib wenn es was gibt, wenn ich Bock hab, obs jemand lesen will, darauf hab ich keinen Einfluss, muss ich auch nicht haben.

Stimme erheben