Mastodon

Register aufmöbeln. Fragezeichen.

Was tut man nicht alles, um das Schreiben der Hausarbeit hinauszuzögern…

Jedenfalls: die Tage überlegt, wie man das Register ein wenig aufhübschen könnte. Denn ehrlich, solch ellenlange Listen sind zwar praktisch, aber eben nur bedingt ansprechend. Da man das Rad leider nicht mal eben neu erfinden kann, erstmal den Entitätsseiten zugewandt und ein bisschen daran geschraubt. Die wurden aber auch sehr lange, sehr vernachlässigt. Außerdem verlinken die nebenstehenden Stichworte nun nicht mehr ins Register, sondern direkt auf die Seite der Entität. Ja– die lieblichen Teaserbilder, die Symbolfoeten, haben hier im Blog nun Eintritt erhalten, nur eben nicht ganz so prominent. Und ich überlege gerade, ob man solch eine grafische Übersicht mittels Bebilderung nicht einfach auf das die Hauptregister-Seite übertragen könnte, vielleicht sollte? Würde es einen Mehrwert bringen (praktisch, ästhetisch, beides?) oder würde es gerade dort nur noch überladen wirken? Die eigene Minimalismus-Maxime schimpft gerade gehörig mit mir. Mal schauen, ob ich sie mit der Zeit überreden kann.

Auf jeden Fall habe ich mir somit wieder unbewusst (wer’s glaubt) eine Beschäftigungstherapie verschafft: Teaserbilder nachreichen, damit in die Standardbilder der Kategorien ein wenig Abwechslung kommt.

Stimme erheben