Weapons of Mass Declaration

Nach monatelanger Verzögerung hat Nordkorea einen Bericht über seine nuklearen Aktivitäten vorgelegt und damit den Weg für ein Ende des Atomstreits frei gemacht. US-Präsident George W. Bush kündigte daraufhin eine Aufhebung von Sanktionen und die Streichung des Landes von der den Terrorismus unterstützenden Staaten an.

Nordkorea ist bald kein „Schurkenstaat“ mehr (sz)

So ist das halt am Ende einer Amtszeit. Angestrengt versucht man, seinen Platz in den Geschichtsbüchern doch noch auszuschmücken, zu beschönigen. Diplomatie. Auf einmal selbst mit vermeintlichen Schurkenstaaten. Wenn das Ende der prominenten Macht naht und man ohnehin systematisch keinen Krieg anstrebt, keinen anstreben kann, dann fällt sowas wohl auch bedeutetend einfacher. Und auf einmal befindet man sich in einer Situation, die so vollkommen anders ist, als — sagen wir einmal — anno 2002.

Alles, für ein kleines bisschen Geschichte.

Stimme erheben