Möglichkeiten geben. Möglichkeiten haben.

Interessant, wenn das Layout häßlicher nerviger Flyer noch um Längen besser ist, als die Aufmachung der eigentlich beworbenen Seite. bielefeld-city.de oder: Was kann ich mit meinem ’96’er FrontPage, Flash und sehr speziellen Ästhetikempfinden noch alles verbrechen? Aber was macht man nicht alles, um sich am ein oder anderem schnellen Euro zu versuchen? Lokalpatriotismus im Zeichen der Anzeigen.

Wenigstens beweist der Macher (hoffentlich unfreiwilligen) Humor, wenn geschrieben steht

Mit bielefeld-city.de möchten wir den Bürgen unserer Stadt die Möglichkeit geben, sich auf einer Seite zu präsentieren, welche nicht nur optisch ein Novum darstellt. […] Jeder Beitrag wird kontrolliert und von uns optisch ansprechend gestaltet.

Dagewesen ist auch das schon. Man muss nichtmal an die Anfänge des WWW zurückdenken.

Jetzt erstmal 2 Aspirin gegen die Kopfschmerzen einschmeissen, sich wieder der Hausarbeit und somit LaTeX zuwenden und hoffen, dass der daraus resultierende harte Kontrast nicht die eigene Großhirnrinde sprengen wird.

4 Stimmen

# zwetschgo

Wow.

„Autsch!“ ist genau die richtige Rubrik für das. Ich glaub das muss ich mal im Mediengestalterforum in die Special Links posten.

# Oliver

krass.. wenn ich solche webseiten gestalten würde, würden andreas witt und benjamin birkenhake sich übergeben und mir meine leistungspunkte rückwirkend aberkennen 😉

# dusty

Herrlich. Ich weiss nicht, ob ich die Rechtschreibfehler oder Briefkastenoma Marion niedlicher finde, aber ganz sicher bin ich „emotional geruehrt“.

Auch eine Art, gegen das schwarze Loch Bielefeld anzukaempfen. Und zwar nachhaltig.

# Christoph

Einfach phänomenal die Site. Man schaut doch öfters mal auf die aktuell angezeigte URL, ob man nicht versehentlich doch auf einer Spammer-Seite gelandet ist.

Aber hammermäßig ist doch wohl der Alien unter KONTAKT, oder? Welcher Gedankengang steckt denn hier dahinter?? Etwa sowas wie „first contact“ à la „StarTrek“ oder so? *SchenkelKlopf*

Weiter so … das ist ganz großer Sport.

Stimme erheben