Wordpress Plugin: Highlight Cat

Letztens habe ich dieses Blog hier auf die "Ella" gebracht. Im Zuge der nötigen großen und kleineren Anpassungen endlich auch mal die aus Urzeiten stammende Anpassung der Sidebar auf Kategorieseiten (Anzeigen eines unschönen "Kategorie: Blah" über der Sidebar) in Angriff genommen. Nun wird die jeweils aktuelle Kategorie in der Sidebar optisch hervorgehoben. Herausgekommen ist also ein kleines simples Plugin, dass es so zwar sicherlich schon irgendwo gibt, aber was man selbst erledigen kann, das...

Vielleicht ist es für jemanden mit Wordpress-Blog (Version 2.1, da auf der neuen wp\list\categories-Funktion aufbauend. Für Abwärtskompatibilität bin ich momentan zu faul) ja auch nützlich.

Plugin: Highlight Cat (~1kB - *.rar)

6

# Wolf Larsen

Ich habe mal getestet mit 2.7.1 und K2-Theme. Es wird die Kategorie hervorgehoben, wenn man sie direkt anklickt. Wenn man aber einen Beitrag anklickt, der in der Kategorie ist, wird nichts hervorgehoben. Ist das nicht im Sinne des Plugins oder liegt es an mir?

# fym

Da hast du aber was Altes ausgegraben. Sollte ich mal runternehmen, den Link.

Jedenfalls: Ja, ersteres. Funktioniert nur (und sollte es ja), wenn man in einer Kategorie-Ansicht unterwegs ist. Alles andere würde doch auch wenig Sinn machen, weil du gemeinhin in der Einzelbeitragsansicht ja nicht alle Kategorien auflistet, die du so im Blog hast, sondern nur die, unter denen der Beitrag abgelegt ist.

# Wolf Larsen

Danke für die Antwort. Ich suche halt nach etwas, was die Kategorie hervorhebt. Ich verwende je Beitrag nur eine Kategorie z.B. Freizeit, die Unterteilungen darin gehen über Tags. Ich finde das sinnvoller, als wenn man 180 Kategorien anlegt. Nun wäre es fein, wenn im Sidebar die Kategorie leuchtet, wenn man einen betreffenden Artikel aufruft.

# fym

Also eine optische Hervorhebung der Kategorie des jeweils aufgerufenen Eintrages in der Sidebar? Das ist keine Sache für ein Plugin, das ist eine reine Sache des Templates (in dem Fall wohl der sidebar.php) und des Stylings. Solltest dich mal in die Conditional Tags (e.g. is_single()) einlesen.

Das Kommentarformular braucht Javascript. Nicht schlimm.