Da war doch mal was…

Wenn man nach längerer Zeit mal wieder Tischtennis spielt, sich am selben Abend zum Schlafen hinlegt und im Gedanken an das Spielen ständig anfängt, unwillkürlich mit dem rechten Arm zu zucken — ist das erneut aufflammende alte Begeisterung oder nur der eigene Körper, der einem mitteilt, dass man zu alt, faul und bequem dafür geworden ist?

Vielleicht ist der Muskelkater im Arm ein subtiler Hinweis.

Dienstag, 24 Oktober 2006

Stimme erheben